Optimale Vorbereitung auf die Berufswelt: Bewerbertraining in den 9. Klassen

Am 24.01.2024 erhielten die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen eine exklusive Gelegenheit zur Vorbereitung  auf ihre zukünftigen Bewerbungsprozesse.

Unter der fachkundigen Leitung von Frau Langer von der AOK fand ein informatives Bewerbertraining statt, das den Jugendlichen wichtige Einblicke in die Anforderungen der Arbeitswelt vermittelte. Im Fokus stand diesmal die Online- Bewerbung.

Vielen Dank an Frau Langer für diese interessanten Informationen.

Gabriela Kotzur

BIT 24 – Berufsinformationstag der Oberschulen Hartha, Leisnig, Waldheim

Am Sonnabend, den 13.01.2024 fand der 7. Berufsinformationstag BIT 2024 in der HarthArena statt. Schüler der 7. – 10. Klassen und deren Eltern  der Oberschulen Waldheim, Hartha und Leisnig besuchten die Ausbildungsmesse. Bis 13 Uhr informierten sie sich an den 77 Ständen (neuer Auststellerrekord) über ihre Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt.

Ein besonderer Dank gilt den 3 Praxisberatern der Oberschulen, Marlen Junghans, Olaf Engel und Tomasz Wojciechowski sowie Claudia Lindner und David Kretzschmar aus der Arbeitsgruppe Berufsorientierung der OSW für die hervorragende Organisation dieser Berufsmesse.

Jan Genscher, SL der OSW

Mit Konrad auf den Spuren des Künstlers Schmidt-Rottluff

Konrad, der Kunstbus, holte die 8b am 03.01.24 an der Schule ab und fuhr sie in die Kunstsammlungen, um auf den Spuren des Chemnitzer Künstlers Karl Schmidt-Rottluff zu wandeln, Gemälde zu betrachten und selbst Werke im Stil des Expressionismus zu erstellen. Die Schüler und Schülerinnen der 8b knüpften an das erlangte Unterrichtswissen an und waren am Ende sehr stolz auf ihre tollen Werke. 

Nadine Müller

Jahresausklang an der Oberschule

Am letzten Schultag vor den wohlverdienten Weihnachtsferien erlebten die Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen eine besinnliche Ausklangzeit in vorweihnachtlicher Atmosphäre. In der 4. und 5. Stunden trafen sie sich mit ihren Klassenleitern, um gemeinsam das vergangene Jahr zu reflektierenund sich auf die festliche Zeit einzustimmen. Höhepunkt war natürlich der Besuch des Weihnachtsmannes. 

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2024.

Gabriela Kotzur

„Teamschmiede“ in der OSW

Die Klassenstufe 5 startete ein Klassenklima Projekt mit dem Namen „Teamschmiede“. Dabei besuchte uns Frau Kästner und begleitet zusammen mit dem jeweiligen Klassenlehrer und Frau Pielmaier fünf Unterrichtseinheiten. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten gemeinsam an der Förderung eines positiven Klassenklimas. Aktivitäten wie Gruppenübungen, Austausch von Gefühlen, Erstellen eines Klassensoziogramm und kreative Aufgaben helfen, Vertrauen und Zusammenarbeit zu stärken. Lehrer und die Schulsozialarbeit unterstützen die Schüler dabei, Konfliktlösungsfähigkeiten zu entwickeln und ein respektvolles Miteinander zu fördern. Das Projekt trägt nicht nur zur verbesserten Klassengemeinschaft bei, sondern auch zu persönlicher Entwicklung der Schüler und Schülerinnen.

Maxi Pielmaier, Schulsozialarbeiterin an der OSW

Die Potenzialanalyse der 7. Klassen

Die Potenzialanalyse bietet den Schülerinnen und Schülern ab der Klassenstufe 7 die Möglichkeit, ihre individuellen Stärken zu erkunden. An sächsischen Schulen wird das Potenzialanalyseverfahren KOMPETENZANALYSE PROFIL AC SACHSEN eingesetzt. In Einzel- und Gruppenarbeit sind verschiedene handlungsorientierte Aufgaben zu lösen. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler von Praxisberaterinnen bzw. Praxisberatern beobachtet. Die Ergebnisse der Potenzialanalyse sind die Basis für die Werkstatttage. Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 8 können bis zu zehn Werkstatttage absolvieren. Im Mittelpunkt steht das erste Erkunden und praktische Ausprobieren von mindestens drei verschiedenen Berufsfeldern in Berufsbildungsstätten, um Vorstellungen über die individuellen beruflichen Interessen entwickeln zu können.

Danke für Eure aktive Teilnahme!

Tomasz Wojciechowski
Praxisberater