Planspiel Börse – 2021

Money, Money, Money… auch dieses Jahr treten wieder zahlreiche Teams der Oberschule Waldheim an, um aus 50.000€ Planspielgeld das Maximum herauszuholen. Das Planspiel Börse ist appbasiert und bringt den Schüler/innen die Welt der Geldanlage spielerisch näher. Welche Kniffe dabei zu beachten sind, Hintergrundwissen zu aktuellen politischen Einflüssen auf die Börse und viel wissenswertes Know-How haben die Schüler/innen auch dieses Jahr wieder vom Filialleiter der Sparkasse Waldheim, Herrn Heidrich, an die Hand bekommen.
Wer gut aufgepasst hat, konnte bei einem digitalen Quiz am Ende noch ein paar Gewinne abstauben.

Wir möchten uns sehr für das Bemühen, seine Zeit und die vielen Details, Tipps und Tricks bei Herrn Heidrich bedanken.

Nadine Müller

Unsere neuen „Zwerge“ entdecken die Oberschule – Herzlich willkommen!

In diesem Jahr begrüßten wir drei neue Klassen. Viele Herzen schlugen schneller, als die fast 80 Schüler unser Schulgebäude betraten. Sie wurden von den neuen Klassenleitern Herr Sattler, Frau Schulze und Frau Birnstiel in ihre Klassenzimmer geleitet. 

Nach dem obligatorischen Coronatest standen die Klassenleiterstunden und auch schon Sport oder Kunst auf dem Plan.

Am Dienstag waren die Klassenleiter wieder wichtige Ansprechpartner und Informationsgeber, während am Mittwoch das Kennenlernen und Kreatives (Basteln) sowie Klassenregeln mithilfe von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Madlen Seifert im Mittelpunkt standen.

Dieser Tag war für die Schüler besonders wichtig, da sie aus verschiedenen Orten/Schulen kommen: Geringswalde, Waldheim, Grünlichtenberg, Döbeln.

Thomas Sattler

Aktionsplan – „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“

Um Lernrückstände in den Kernfächern und Kernkompetenzen aufzuholen, besteht die Möglichkeit „Unterrichtsergänzende und unterrichtsintegrierende Förder- und Nachhilfeangebote“ in der Oberschule Waldheim anzubieten. Diese Tätigkeiten werden nach Abschluss eines Dienstleistungsvertrages bezahlt. Die Höhe wird individuell vereinbart.

Das Angebot richtet sich an alle
– Studenten
– Abiturienten
– Rentner
– Pensionäre
– Berufstätige
– Dienstleister aus dem Bereich der Nachhilfe
– etc.

Interessenten können sich jederzeit unter verwaltung@oschwa.de oder 034327 6100 melden.

Wir freuen uns auf Sie!

Jan Genscher
Schulleiter

+++ Wir suchen Dich! +++ An alle Schulabgänger der Gymnasien! +++ Stellenanzeige – Bundesfreiwilligendienst an der Oberschule Waldheim

Die Stadt Waldheim bietet ab dem 01.09.2021 die Möglichkeit, sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes in der Oberschule Waldheim zur Unterstützung der Betreuung von Schülern zu engagieren. Alle Interessenten können sich ab sofort auf die Stellanzeige bewerben. Gern zeige ich Ihnen den Einsatzort an der Oberschule Waldheim persönlich!

Jan Genscher
Schulleiter

Link zur Stellenausschreibung auf der Homepage der Stadt Waldheim

Feuchtfröhlicher Abschluss der Klasse 9c

Am 21.07.2021 wanderte die 9c nach Höfchen zum Hotel am Kriebsteinsee, um sich dort auf Stand-Up-Paddels auszuprobieren. Neben einem leckeren Picknick, einer ausgelassenen Wasserschlacht und zahlreichen Kartentricks wagten sich viele mutige Schüler/innen auf und in das Wasser. Dabei gaben alle eine sehr gute Figur ab und tauchten mal mehr und mal weniger freiwillig ins kühle Nass ab. Dabei ließen sich die Strapazen des letzten Schuljahres sehr gut vergessen, sodass alle mit einem Lächeln nach Hause gingen.

Lieben Dank auch an Herrn Bochert, der uns an diesem Tag begleitete und ebenfalls für reichlich Unterhaltung sorgte.

Nadine Müller

Neptun mit seinem Gefolge sorgte für Spaß und gute Laune

Angenehme Temperaturen, gute Laune. Etwas Besseres kann man sich zum Badfest nicht wünschen. Zum Abschluss des Schuljahres 2020/21 vergnügten sich alle Schüler der Oberschule Waldheim im Gebersbacher Bad. Bei sportlichen Wettkämpfen im Wasser ließen sie das Schuljahr ausklingen. Der Höhepunkt war das Neptunfest, was traditionell die Schüler der 9. Klassen gestalteten. Nachdem einige Erdenbürger gejagt und gefangen wurden, wurden sie anschließend auf lustige Namen getauft, wie z.B. auf ,,Quasselnder Kugelfisch“ oder ,,Geschrumpfter Seestern“.

Gisela Schöne

Feierliche Zeugnisübergabe an der Oberschule im Corona-Modus

Auch dieses Jahr wurden die Zeugnisse an unserer Schule nicht in herkömmlicher Art übergeben. Wieder wurden besondere Maßnahmen nötig, um der Infektionslage zu entsprechen.

So wie im letzten Jahr gab es zwei Durchgänge in der Sporthalle beginnend 16.30 Uhr als erster und 18 Uhr als zweiter Durchgang. Die Belegung der  Sitzplätze stand im Vorfeld schon fest, ebenso wie im letzten Jahr wurde eine Bühne feierlich geschmückt. 

Bei einigen  Absolventen liefen doch ein paar Tränen, als ihnen bewusst wurde, dass der neue Lebensabschnitt nun wirklich beginnen wird.

Die musikalische Umrahmung organisierte Frau Katrin Lowag in gewohnter niveauvoller Art.

Die Absolventen der 10. Klassen übergaben der Schule Sitzsäcke und einen  Tischkicker für die neue Schulbibliothek, während die Schüler der 9. Klasse einen Baum samt Erinnerungstafel für den Schulhof sponserten.

Nach den jeweiligen Zeugnisübergaben fanden die getrennten privaten Feiern der jeweiligen Klassen statt, die die Eltern organisierten.

Thomas Sattler

Ausflug in Corona-Zeiten: Erkundung des sächsischen Landtages nach 2 Jahren Pause

Unsere zwei 9. Klassen erkundeten den sächsischen Landtag mit großer Erwartung. Endlich mal wieder gemeinsam raus- und dann auch noch zum Herz der sächsischen Demokratie!

Die Busfahrt nach Dresden verlief ohne Probleme. Die Klassen erhielten eine kurze Führung durch das Haus und hatten danach ein Abgeordnetengespräch. Herr Volkmar Zschocke (Bündnisgrüne) und Frau Susan Leithoff (CDU) stellten sich den Fragen der Schüler. 1 Stunde wurden z. B. Fragen gestellt zu den Themen Abschlussprüfung im nächsten Jahr, der Zusammenarbeit mit der AfD und zu den persönlichen Werdegängen der Abgeordneten.

Die Rückfahrt verlief nicht ganz so gut wie die Hinfahrt, aber immer noch akzeptabel. Den Schülern hat der Tag gefallen. Danke an der Stelle den Klassenleitern Frau Nadine Müller, Frau Heike Heinrich und den GemeinschaftskundelehrerIn Frau Silvia Eckardt und Herrn Thomas Sattler.

Thomas Sattler