Deutsch-ungarischer Austausch 2024 – Besuch aus Siofok

Vom 8.4.-12.4.2024 erlebten wir einen spannenden Austausch mit unserer Partnerschule aus Siofok.

Gemeinsames Kochen mit OMEGA SORG, Besuche im Rathaus und auf der Burg Kriebstein, Ausflüge zum Völkerschlachtdenkmal sowie gemütliches Grillen und Tischtennis standen auf dem Programm.

Ein herzlicher Dank geht an die Bäckerei Schüler, Hotmenü, OMEGA SORG, Frau Lindner, die Stadtführer, Frau Meier und Herr Müller, den Förderverein der Oberschule und alle anderen, die diesen Austausch möglich gemacht haben.

Wir freuen uns auf weitere Begegnungen und eine vertiefte Zusammenarbeit.

Katrin Sattler

Welche Gefahren lauern im Netz? – Präventionselternabend an der OSW

Die Mitarbeiter des Fachdienstes Prävention besuchten im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz unsere Schule und klärten unsere Schüler der Klassen 5-7 zu den Gefahren im Internet auf. 

Wir laden die Eltern der entsprechenden Klassen zu einem Online – Informationselternabend ein.

Thema: Welche Gefahren lauern denn im Netz auf meine Kinder?
Wann? Donnerstag, den  30.05.2024 von 17:00Uhr – 18:30Uhr stattfinden. (60 Minuten Information für Sie + 30 Minuten für evt. Fragen an uns.)

Klicken Sie auf den unten stehenden Link um zur Anmeldung der Elternabend Veranstaltung für den 30.05.2024 zu gelangen:

https://join.next.edudip.com/de/webinar/gefahren-und-risiken-im-umgang-mit-digitalen-medien/1999125

Jan Genscher, SL der OSW

Planspiel Kommunalpolitik

Am 21. und 22.3.2024 war die Friedrich-Ebert-Stiftung mal wieder in der Oberschule Waldheim zu Besuch. Das Planspiel Kommunalpolitik stand auf dem Stundenplan. Nachdem die Schüler grundlegende Dinge der Kommunalpolitik wiederholt hatten, wurden ihre eigenen Anfragen und Anträge ausgearbeitet. Schnell merkten sie, dass nicht alle Wünsche erfüllbar sind und einige lange dauern werden. So ging es unter anderem um den Mopedparkplatz, neue Schulmöbel, eine Mountainbike-/ Mopedstrecke, einen Treff für Jugendliche und den Glasfaserausbau.

Unter Leitung von Bürgermeister Steffen Ernst diskutierten die Schüler in ihrer Stadtratsitzung genauso sachlich, wie sie es in der Stadtratsitzung am 21.3.2024 erlebt hatten. Nicht alle Anträge bekamen die erhoffte Zustimmung. Dennoch war es wieder ein Erlebnis und vielleicht entscheidet sich der eine oder andre Schüler später einmal in der kommunalen Politik aktiv zu werden.

Wir bedanken uns für die Unterstützung beim Bürgermeister, allen mitwirkenden Stadträten und natürlich bei der Friedrich-Ebert-Stiftung für die langjährige Unterstützung.

Silvia Eckardt

Herzlich Willkommen/ Üdvözöljük!!!

Es ist wieder so weit. Ab dem 8.4. bis zum 12.4. bekommen wir Besuch aus Ungarn.

Nachdem im letzten Jahr Schüler aus unserer Schule die Partnerschule besucht haben, werden in diesem Jahr 4 Schüler und zwei Erwachsene unsere Schule sowie Waldheim und Umgebung kennen lernen. Dafür wurde ein abwechslungsreiches Programm erstellt. So wird zum Beispiel zusammen gekocht, das Rathaus von Waldheim und die Stadt Leipzig mit dem Völkerschlachtdenkmal besucht.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Spaß/ Érezd jól magad!

Vorsicht – Auto! – ADAC Projekt für mehr Verkehrssicherheit

Am Mo., den 11.3.2024 fand wie jedes Jahr das Projekt „Vorsicht Auto“ in den 6. Klassen statt. Diese Verkehrsschulung des ADAC dient der Prävention, um Unfälle mit Kindern im Straßenverkehr zu vermeiden. Trotzdem passiert in Deutschland durchschnittlich alle 24 Minuten ein Unfall mit Kindern unter 15 Jahren.

Physikalische Inhalte waren solche Dinge wie das Trägheitsgesetz und die damit verbundene Anschnallpflicht. Die Gleichung   Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg  wurde erarbeitet und besprochen. Beliebt bei den Schülern war eine Fahrt mit dem ADAC-Auto, welches dann eine Vollbremsung  aus 30 km/h durchführte.

Auch dieses Jahr wurde der Wettbewerb zum sicheren Fahrradfahren durchgeführt. Alle teilnehmenden Schüler bewiesen dabei ihr Können. Die Besten bei der Bewältigung des Hindernis-Parcoures waren:

  1. Celine Schütze (6c)                                                        1. Fabio Torge (6b)
  2. Lena Wiese (6a)                                                              2. John Kiefer (6c)
  3. Finja Schumann (6b).                                                    3. Luis Genscher (6a)

Herzlichen Glückwunsch den Erstplatzierten!

Michel Bäuml

Update zum Vorlesewettbewerb

Magdalena Löwe, unsere Schulsiegerin vom Vorlesewettbewerb, hat an der nächsten Runde teilgenommen und berichtet wie folgt:

„Der Vorlesewettbewerb begann am 28.02.2024 um 14.00 Uhr in der Rochlitzer Bibliothek. 10 Teilnehmer waren dabei, darunter ein Junge. Fünf Personen bildeten die Jury. Auch die Presse war dabei. Ca. 15.00 Uhr gab es eine kleine Pause, in der wir essen, trinken und uns etwas erholen konnten. Danach lasen noch einmal zwei Mädchen, die dieselbe Punktzahl hatten, einen unbekannten Text aus „Die drei ???“. Anschließend wurde die Siegerin bekanntgegeben. Alle Teilnehmer erhielten ein Buch und eine Urkunde. Nachdem der Fotograf noch ein paar Fotos für die Zeitung gemacht hatte, traten wir den Rückweg an.“

Magdalena Löwe

Projekt „Aktiv gegen Gewalt“

Das Projekt „Aktiv gegen Gewalt“ findet in allen drei 6. Klassen der Oberschule Waldheim statt. Bisher setzte sich die Klasse 6a mit diesem Projekt auseinander. Der Fokus liegt hierbei auf dem Üben gewaltfreier Kommunikation, um Konflikte konstruktiv zu lösen. Durch Workshops, Klassen- und Teamaufgaben fördert das Projekt ein Bewusstsein für respektvolle zwischenmenschliche Beziehung und stärkt die Schüler in ihren Fähigkeiten, Konflikte ohne Gewalt zu bewältigen.

Maxi Pielmaier