Mottowoche der Abschlussklassen 2021

Auch dieses Jahr ließen sich unsere Abgangsklassen etwas einfallen, um ihre 10 Schuljahre traditionsgemäß ausklingen zu lassen. Dass wenig Schüler in der Schule waren, hielt sie nicht davon ab, Besonderes zu organisieren. 

Die  vorletzte Schulwoche war eine sogenannte Mottowoche, in der sie sich jeweils fantasievoll verkleideten.

Am Montag waren viele „Rentner“ in unserer Schule. Der Dienstag gab einen Überblick über die letzten „Jahrzehnte“, während der Mittwoch für einen „Geschlechtertausch“ reserviert war. Den Abschluss machten „Kindshelden“,z.B „Bob, der Baumeister“ und die „Teletubbies“. Viele investierten viel Zeit in ihre Kostüme und waren manchmal kaum wiederzuerkennen.

T. Sattler

Ein großes Dankeschön für so viel Engagement!

Liebe Schüler/innen, Eltern, Lehrer und Partner der Oberschule Waldheim,

auch in diesem Jahr muss unsere große Laufveranstaltung „Running for help“ ausfallen. Trotzdem gibt es schon jetzt eine Reihe von Aktivitäten und Initiativen für die Unterstützung der Mitteldeutschen Kinderkrebsforschung – der Stiftung für Forschung und Heilung.

Gerade unter den derzeitigen Bedingungen ist es nicht leicht, die Stiftung mit Spenden zu unterstützen. Deshalb hat der Elternrat eine Altpapiersammlung ins Leben gerufen. Aber auch durch Eigeninitiative der Schüler/innen und Eltern der Klasse 9b und 9c sind bereits über 1000€ zusammengekommen. Sie absolvierten individuell ihre Laufrunden.

Vielleicht ist dies ein Ansporn, auch aktiv zu werden und einen individuellen (digitalen) Lauf durchzuführen und einen Spender für euren Lauf zu gewinnen.

Mit sportlichen Grüßen

Iris Raasch

Spenden für die Kinderkrebsforschung


Dieses Jahr wollen wir anstelle des Laufes ,,Running for help“ mit einer Altstoffsammlung Spenden sammeln, um die Kinderkrebsforschung zu unterstützen. Gerade in der derzeitigen Situation brechen viele Spenden weg und auch wir können erneut keinen Spendenlauf durchführen. So könnt ihr und können auch Sie, als Eltern und Großeltern, trotzdem mithelfen:


Wo? Schirmag Waldheim, im Gewerbegebiet
Wann? 17.05. – 21.05.21, jeweils 07:00 bis 16:45 Uhr
Wie? Es steht ein Container bereit, einfach vorbeikommen und Altpapier entsorgen.

Es wäre toll, wenn wir die Stiftung der mitteldeutschen Kinderkrebsforschung auf diesem Wege unterstützen könnten. Vielen Dank vorab für eure und Ihre Hilfe!

Elternrat
Maxi Kreft

Französisch? Mais oui, mon ami!

Gründe für das Lernen der französischen Sprache

1. abschlussbezogener Unterricht von Klasse 6-10

2. ermöglicht den Übergang ans Gymnasium, Berufliche Gymnasium mit dem Ziel des Abiturs

3. im Beruflichen Gymnasium wird die Endnote der 10. Klasse als Abiturnote anerkannt

4. DELF/DALF · DAS SPRACHZERTIFIKAT
bescheinigt Französisch als Fremdsprache in Hörverstehen, Leseverstehen, schriftl. und mündl. Ausdruck,
international anerkannt, Teilnahmen wird durch die Schule unterstützt

5. wertvolle Zusatzqualifikation / Institut français Leipzig ist offizielles Prüfungszentrum 

6. 280 Mio. Menschen sprechen Französisch auf fünf Kontinenten

7. Kennenlernen des Landes, seiner Kultur und Bräuche

O‘zapft is – der neue Wasserspender wird in Betrieb genommen

Trotz Homeschooling regt sich einiges in der Oberschule Waldheim. Heute wurde nun endlich der durch Spenden finanzierte Trinkwasserspender aufgestellt. Die Spendenaktion über 99funken mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Döbeln war erfolgreich und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Leuchtend empfängt er von nun an die Schüler/innen, Lehrer/innen und Gäste der Oberschule Waldheim im Foyer. Darüber hinaus können alle Schüler/innen mit einer individualisierten Flasche ausgestattet werden.

Wir sind dankbar für die große Unterstützung, die das Projekt erfahren hat. Jeder Euro war ein Zeichen des Rückhalts Ihrerseits. Dafür sagen wir gern nochmal DANKE!

Dankeschön!

Wir danken allen Spendern, die dabei geholfen haben, die Fundingschwelle von 5000€ für einen Wasserspender zu erreichen. Wir freuen uns, unser Vorhaben dank Ihrer Hilfe nun sicher realisieren zu können. Ein besonderer Dank gilt der Kreissparkasse Döbeln,
die uns von Anfang an tatkräftig unterstützt hat.
VIELEN DANK!

Die 5. Klassen auf Schatzsuche

Unsere 5. Klassen suchten im Rahmen unseres Archäologie-Projektes am Mittwoch, den 30.9. Schätze. Frau Patricia Hölzel, Mitarbeiter des Stadt- und Museumshauses, zeigte den Kindern archäologische Funde aus unserer Region. Angefangen von Faustkeilen bis zu bestimmten Steinsorten erfuhren die Kinder viel Wissenswertes und Spannendes zu diesem Thema.

Sie sollten nicht nur zuhören, sondern konnten auch aktiv werden, indem sie nach Gegenständen in Sandkisten suchten. Die Kinder schürften sehr interessiert und leidenschaftlich, sodass die 2 Stunden pro Klasse schnell vergingen.

Thomas Sattler