Die Beratungslehrer haben ein offenes Ohr für alle!

Arbeitsweise

Wir sind direkte Ansprechpartner für Schüler, Eltern und Kollegen. Wir führen sowohl Einzelberatungen als auch Informationsveranstaltungen durch.Wir gewinnen die für den jeweiligen Beratungsfall erforderlichen Informationen, vor allem durch Gespräche und Verhaltensbeobachtung. Alle Kollegen gewähren uns die notwendige Unterstützung bei unserer Arbeit. Wir sind berechtigt, im Rahmen unserer Tätigkeit Unterrichtshospitationen durchzuführen.Wenn notwendig, arbeiten wir mit dem Schulpsychologen, Herrn Besser, eng zusammen. Falls erforderlich, nehmen wir Kontakt mit Personen und Institutionen auf, die an der Erziehung und Betreuung von Schülern mitwirken.

Bedingungen

Jede auf die Person eines Schülers bezogene Tätigkeit erfolgt grundsätzlich nur mit dem Einverständnis eines Erziehungsberechtigten des betroffenen Schülers, sofern dieser das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, bzw. eines Erziehungsberechtigten und des betroffenen Schülers, sofern dieser das 14. Lebensjahr vollendet hat. Wir sind grundsätzlich zur Verschwiegenheit über die uns in Ausübung unseres Amtes bekannt gewordenen Tatsachen und Ergebnisse verpflichtet. Dies gilt auch gegenüber dem Rektor. Bei Hinzuziehung Dritter ist die entsprechende Zustimmung des betroffenen Schülers, bzw. eines Erziehungsberechtigten, einzuholen.Werden Auskünfte erbeten, so muss das schriftliche Einverständnis vorliegen.

Sprechzeiten des Beratungslehrers

Frau Bachmann

Dienstag: 12:30 Uhr bis 13:15 Uhr

Mittwoch: 12:30 Uhr bis 13:15 Uhr

Ort:
Oberschule Waldheim, Zimmer B 13

Anmeldung:
Während der Sprechzeiten ist der Beratungslehrer direkt unter folgende Telefonnummer erreichbar: 034327 / 61043
Außerhalb der Sprechzeiten bitte die Nummer 034327 / 6100 benutzen.