Bei der gebuchten Jugend-Tour wurde uns ein spannender Blick hinter die Kulissen des Flughafens Leipzig-Halle ermöglicht. Die Führung begann mit einem Rundgang durch den zentralen Check-​​in-​Bereich des Flughafens. Anschließend erfolgte die Personenkontrolle im General Terminal. Von dort aus startete unsere fast zweistündige Rundfahrt, bei welcher die vielfältigen Aufgaben einer Flugzeugabfertigung live beobachtet und erklärt werden konnten. Die Tour führte uns im weiteren Verlauf u.a. in die Feuerwache. Dort erfuhren unsere „Fluggäste“ Interessantes zu den Aufgaben der Werkfeuerwehr, z.B. wie lange hält ein brennendes Flugzeug stand, bis sich das Feuer ins Innere einfrisst. Wir erfuhren auch, was Kerosin ist und was das größte Transportflugzeug der Welt – Antonov – wiegt. Der Antonov vom Typ AN-124 machte auf uns allen einen großen Eindruck. Weil die EU ihren Luftraum für russische Flugzeuge zurzeit gesperrt hat, sitzen schon seit einigen Wochen drei Antonov-Frachtflugzeuge am Flughafen Leipzig-Halle fest – so Herr Becker, unser Führungsbegleiter.

Auch die DHL betreibt am Flughafen Leipzig-Halle ein Logistikzentrum. Herr Becker vermittelte uns viele interessante und nützliche Informationen. Wir erhielten spannende Einblicke in die Abläufe der DHL am Flughafen. „Jede Nacht übernehmen eingespielte Teams die Verantwortung für hunderte Tonnen Fracht, um diese innerhalb kürzester Zeit zu entladen, zu sortieren und wieder zu verladen. Dafür arbeiten alle Mitarbeiter Hand in Hand“– sagte er. Zum Abschluss unserer Jugend-Tour wurde ein interessanter Vortrag zur Berufsorientierung gehalten. 

Willkommen an Bord, Klasse 8a!