Handyverbot? Nicht bei der diesjährigen Abschlussfeier der 7c!

Die Klasse von Frau Müller trat am 14.06.2019 bei strahlendem Sonnenschein in zwei Teams eine digitale Schnitzeljagd an. Hier war die Benutzung des Smartphones ausdrücklich erwünscht und sogar unerlässlich, um viele der Aufgaben überhaupt lösen zu können. Es mussten QR-Codes gescannt werden, Kisten gefunden, geheime Nummern angerufen, Zahlencodes geknackt oder schwierige Rätsel gelöst werden, um immer wieder Hinweise zu erhalten. Mal musste die Sportlichkeit der Schüler und Schülerinnen unter Beweis gestellt werden, mal die mathematischen und kombinatorischen Fähigkeiten.

Die Ortskundigen erkannten mit Hilfe des Liedes „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“ beispielsweise, dass sich eines der Rätsel wohl am Geflügelhof am Rande des Sauergrases befinden müsse. Die Spürnasen des Teams „Die Schnitzeljäger“ waren zuerst am Zielpunkt angelangt und durften sich direkt in der Schatzkiste, die mit Eis gefüllt war, bedienen. Kurz darauf trafen aber auch „Die Jägerschnitzel“ ein und konnten sich mit Hilfe einer süßen Erfrischung abkühlen.

N. Müller

Digitale Schnitzeljagd der Klasse 7c