Hochsprung mit Musik

Am Dienstag, d. 12.11.2019 fanden unsere diesjährigen Schulmeisterschaften im Hochsprung mit Musik statt. Insgesamt 42 Mädchen und Jungen aus allen Klassenstufen nahmen daran teil.

Hochsprung mit Musik

Unterrahmt mit Musik und Anfeuerungsrufen der Klassenkameraden versuchten die Schüler ihre erreichten Leistungen aus dem Unterricht zu überbieten, was auch einigen Teilnehmern gelang. Vor allem in den jüngeren Klassenstufen wurden sehr gute Ergebnisse erreicht.

Hochsprung mit Musik

Die Sieger

Klasse 5Anakin Kuhrau – 1,21 mLeni Blum – 1,25 m
Klasse 6Julian Schadewitz – 1,24 mCeline Reichel – 1,10 m
Klasse 7Nick Lehmann – 1,25 mVictoria Schlag – 1,25 m
Klasse 8Nils Fichtner – 1,45 m
Klasse 9Quentin Schulz – 1,45 mLynn Hoppe – 1,35 m

Wir bauen ä Raachermannl aus’m Arzgebirg

Zum achten Mal trafen sich Schüler der Klassen 5 – 10 am Nachmittag des 06.11.2019, um unter Anleitung von Herrn Wolf aus Eppendorf einen originalen erzgebirgischen Räuchermann zusammenzubauen. In diesem Jahr waren etwa so viele Teilnehmer da wie im vorigen (etwa 65), sodass die Veranstaltung im Speiseraum stattfinden musste.

Herr Wolf und sein uns schon bekannter Freund Lutz hatten alle Hände voll zu tun, um allen zu helfen, ihren Weihnachtsmann, Schneemann, Wanderburschen, Skifahrer, Schornsteinfeger, Bergmann oder auch ,,Kaffeebohne“ zusammenzubauen. Es ist nun mal Handarbeit, das dauert seine Zeit und erfordert Geduld. Aber auch einige Lehrerinnen halfen mit, obwohl es ihre Freizeit war. Vielen Dank allen Helfern! Letztendlich sind wieder alle stolz und zufrieden mit ihrem Raachermannl nach Hause gegangen.

Gisela Schöne

Eine kurzweilige Buchlesung

Am Donnerstag, den 14.11. kamen unsere 10. Klassen im Ratssaal des Rathauses in den Genuss einer kurzweiligen Buchlesung. Frau Katrin Lankers stellte ihr Buch „Zurück auf gestern“ vor. In ihm geht es um die Möglichkeit zweier 15jährigen Mädchen, bei Bedarf 12 Stunden zurückzuspringen um Fehler zu berichtigen. Im Verlauf zerstreiten sich die bis dahin besten Freundinnen und müssen doch gemeinsam versuchen, eine dritte Person vom Verwenden des Schmuck-Umhängers abzuhalten. Nach der Lesung stellten die Schüler interessante und inhaltsreiche Fragen, die von der Autorin ausführlich und mit vollem Engagement beantwortet wurden.

Buchlesung
Buchlesung

Thomas Sattler
Deutschlehrer

Deutschstunde im Schneegestöber auf dem Brocken – die Rockoper „Faust“

Eine kleine Tradition ist inzwischen der Besuch der Rockoper „Faust“ auf dem Brocken geworden.

Diesmal fuhren am Freitag, den 8.11. unsere zwei 10. Klassen in das höchstgelegendste Bühnenhaus des Landes, um sich die Handlung durch die Rockoper verdeutlichen zu lassen.

Es ging wieder 6.30 Uhr mit dem Bus los. Nach 4 Stunden bestiegen wir den „Mephistoexpress“, der uns auf den Brocken brachte. Die Fahrt mit der Schmalspurbahn war wieder wunderbar und auch  die Veranstaltung selbst war wieder ein Erlebnis. Die Schauspieler spielten mit großer Spielfreude. Eine Schülerin wurde sogar von Herrn Goethe höchstselbst um ein Treffen gebeten. Nach der Veranstaltung schneite es sogar, was zusätzlich für Freude und Schneebälle sorgte. Gegen 21.15 Uhr waren alle wieder in Waldheim.

Hoffentlich kann die Tradition fortgesetzt werden, da vom Veranstalter her Neuerungen anstehen.

Thomas Sattler
Deutschlehrer

Informationen und Grusel… ein Bibliotheksbesuch unserer 6. Klassen

Am Mittwoch, den 30.10., besuchten zwei 6. Klassen nacheinander die Stadtbibliothek in Waldheim. Der Leiter der Bibliothek, Herr Dietzel, hatte für die Kinder eine Rallye in den Räumen vorbereitet, damit sie die spielerisch lernten, wie man Bücher findet und ordnet. Die Gruppen dafür waren schnell gebildet. Die gut 60 Minuten gingen zügig vorbei, weil sich die Schüler große Mühe gaben. Nebenbei frischten sie ihre ABC-Kenntnisse auf und erfuhren, welche vielfältigen Möglichkeiten die Stadtbibliothek bietet.

Bibliotheksrallye
Bibliotheksrallye

Die letzte halbe Stunde wurde gegruselt. Leider fand das nicht im (Grusel)-Keller statt, da dort gebaut wurde. Ein interaktiver Vampir-Kinderroman sorgte für angenehme Horrorstimmung am Vorabend von Halloween. Dafür hatten sich einige Kinder sogar extra geschminkt…

T. Sattler